Kunstpausen

kunstpausen2016_larajunickeUnter einer Kunstpause verstehen wir eigentlich ein rhetorisches Mittel, das eingesetzt wird, um dem im folgenden Gesagten Eindruck zu verleihen - und sie sind so ziemlich genau das Gegenteil von dem, was die Kunstpausen auf dem JMC:nw verk├Ârpern sollen! Wir wollen bunt sein, laut sein, uns ausprobieren, ohne dass wir damit unbedingt ein bestimmtes Ziel verfolgen. L'art pour l'art in gewisser Weise. Wir malen, kleben, basteln, rei├čen, schmei├čen, stopfen und noch vieles mehr.

Das klingt jetzt ein bisschen so, wie die Malstunde im Kindergarten. So ├Ąhnlich sieht es auch aus...

Das Kunstpausenzelt steht euch die ganze Campzeit ├╝ber offen und kann jederzeit von jedem besucht werden. Entweder ihr werdet selbst kreativ oder lasst euch von unserer Kunstpausenbeauftragten inspirieren - die Wahl liegt bei euch.